Das Sportschifferzeugnis oder Rheinsportschifferpatent

 

Sportschifferzeugnis und Rheinsportschifferpatent

 

Will man auf Binnenschifffahrtsstrassen unterwegs sein und das auf einem Boot mit einer Länge über alles zwischen 15 Metern und 25 Metern, so wird seid dem 1.1.1998 ein Sportschifferzeugnis benötigt. Für dem Rhein wird noch ein extra Nachweis gebraucht, das Rheinsportschifferpatent. Bei diesem wird ein Nachweis über die Streckenkenntnis eingefordert.

Das Sportschifferzeugnis wird von den Wasser- und Schiffahrtsdirektionen ausgestellt. Das Sportpatent ebenso. Die Anmeldung zur Prüfung und die Patentanträge müssen mindestens 5 Wochen vor dem Prüfungstermin eingereicht werden ( Unterlagen und Termine)

 

 

2 Antworten auf Das Sportschifferzeugnis oder Rheinsportschifferpatent

  • Hallo,
    ich habe eine Frage. Kann man mit einem Sportbootführerschein Binnen eine Sportboot mit der Länge von ca. 9m auf dem Rhein ohne das Rheinsportschifferpatent fahren? Nach meinem Verständnis gilt dieses nur ab 15 bis 25m. Ist das so richtig? Über eine Rückantwort würde ich mich sehr freuen. Mit freundlichen Grūßen Frank Matheußik

  • Hallo Frank,
    Sportbootführerschein Binnen gilt für Sportfahrzeuge von weniger als 15 m Länge. Auf dem Rhein wird ein Sportbootführerschein-Binnen bereits dann schon erforderlich, wenn das motorisierte Sportboot mehr als 3,68 kW (5 PS) Nutzleistung hat.

Schreibe einen Kommentar